SRF KULTURPLATZ - SINN DES LEBENS

«Was tue ich hier, was hat das alles für einen Sinn?» – Wer kennt nicht dieses Gefühl absoluter Sinnlosigkeit, tiefster Ratlosigkeit. Der Philosoph Novalis meinte einst: «Nur ein Künstler kann den Sinn des Lebens erraten». Also fragt «Kulturplatz» bei Kulturschaffenden nach, und bei anderen.

David Suivez legt an den hippsten Events Musik auf, arbeitet als Yogalehrer und Therapeut, ist Mitglied einer Hiphop-Band, Vater und umtriebiger Influencer auf Social Media-Kanälen. Was er beruflich tut, kann und will er nicht definieren. Der 35-Jährige hat sich für ein Leben jenseits der Konventionen entschieden und sagt von sich, dass er immer versucht, im Jetzt zu leben und "easy waves" zu erwischen.

David Suivez - wie jeder Moment neuen Sinn generiert

David Suivez legt an den hippsten Events Musik auf, arbeitet als Yogalehrer und Therapeut, ist Mitglied einer Hiphop-Band, Vater und umtriebiger Influencer auf Social Media-Kanälen. Was er beruflich tut, kann und will er nicht definieren. Der 35-Jährige hat sich für ein Leben jenseits der Konventionen entschieden und sagt von sich, dass er immer versucht, im Jetzt zu leben und «easy waves» zu erwischen. «Kulturplatz» begleitet ihn und erfährt, wie es ist, wenn die Aufträge einmal ausbleiben und er sich mit einem «Lifestyle für Fortgeschrittene» behilft.

NINO GADIENT

 

 

 

 

AXA VERSICHERUNG - KONKUBINAT


NZZ ARTIKEL JANUAR 2017

"David Suivez ist skatender Yogi und DJ. Soundhealing, Fashion und Movement mischt er zu einem Gesamtkunstwerk, dessen Antrieb das Spiel des inneren Kindes ist."

NZZ Artikel vom 6.1.17
http://www.nzz.ch/zuerich/yogalehrer-und-dj-frei-wie-ein-paradiesvogel-ld.137015
von Lea Hagmann

Auszug:
"Selbst an der bunten Langstrasse fällt David Suivez auf. Seinen Kleidungsstil wählt er mit Bedacht provokativ, sein Auftreten erinnert an den urbanen Hipster aus dem Bilderbuch. «Ich verkörpere tatsächlich all die Klischees», sagt der 34-Jährige. Manch einer bezeichne ihn auf offener Strasse als verkleidet, bereits nach wenigen Worten aber falle diese Hülle ab. David Suivez spricht dabei von einer Enttäuschung im positiven Sinne: Er versteht es als Offenlegung der Wirklichkeit, als eine Ent-Täuschung sozusagen. Aber auch als einen Akt des Mutes."

(Bild: NZZ / Goran Basic)

(Bild: NZZ / Goran Basic)

Ein Paradiesvogel an der Zürcher Langstrasse. (Bild: Goran Basic / NZZ)

Ein Paradiesvogel an der Zürcher Langstrasse. (Bild: Goran Basic / NZZ)


SRF - VIRUS VOYAGE

Text via http://www.srf.ch/sendungen/virus-tv/the-world-is-a-playground

"Er lebt den urbanen Hipster-Lifestyle: David Suivez (33) gibt am frühen Morgen Yoga-Stunden, spät in der Nacht legt er als DJ in Clubs auf und sorgt zudem für seinen vierjährigen Sohn. Ein Leben zwischen Spiritualität und Party.

Unbeschwert sein. Eines der wichtigsten Ziele in Davids Leben. Obwohl: Ziele verfolgt der 33-Jährige eigentlich nicht. David lebt für den Moment und ganz nach dem Motto «the world is a playground».

Mit seinem Sohn Kosmo verbringt David ganze Nachmittage auf dem Pumptrack. «Im Angesicht meines Kindes, erscheinen viele Dinge absurd und unwichtig.» Kosmo inspiriere ihn und helfe, das innere Kind nicht zu verlieren. David war drei Jahre lang Vollzeit-Papi. Seine Partnerin arbeitet als Stylistin

Für David ist Yoga eine Lebenseinstellung.

«  Yoga hilft uns, zurück zu finden. Es hilft uns, daran zu erinnern, dass wir die Verbindung zu unserem inneren Kind behalten sollen. Ein Kind, das sich frei fühlt und für nichts schämen muss. »

Mit 16 Jahren begann David als DJ aufzulegen. Für ihn hat die Musik viele Parallelen zum Yoga. «Sowohl als DJ, als auch als Yoga-Lehrer habe ich einen Raum voller Menschen, welchen ich verändern kann.» Als DJ ist David schon durch die halbe Welt gereist: von Hong Kong über Shanghai, bis Kiev. Und auch als Produzent der Schweizer Band «Liricas Analas» machte sich der Zürcher in der Musikszene einen Namen.



MOVEMENT MASTERCLASS

I founded Movement Masterclass because i wanted to create a platform where transdisciplinal approaches of movement based forms are being researched and investigated in a non dogmatic way. 
Find out more:

www.movementmasterclass.com


workshop and Classes

David approaches the paradox of Yoga through "holding on to letting go" blending different disciplines such as philosophy, spirituality while playing or rather dancing with the principles and forms of classical asanas. From traditional to non-traditional, following how you feel, different from day to day, with no expectations is the essence. 

His sometimes workshopesque classes offer you different introspective point of views in action using transdisciplinary, out of the box, playful and expressive exercises. Wanting to learn while dropping the concepts and following curiousity can generate meditative, deep and conscious insights, which will benefit you off the mat.


Statement

I'm interested in:

  • Increasing awareness in terms of "alignment" and asana practice
  • Increasing awareness of breathing
  • Improving well being by mirroring awareness in body and mind.
  • Inquiring into the range of motion through a playful approach 
  • Challenging comfort zones and point of views - both physical and intellectual

I'm inspired by different technics, disciplines and principles: therapeutic concepts, esoteric belief systems, spiritual paths, philosophy. I have physical experience in Yoga, Thai Massage, Cranio Sacral Therapy, Martial Arts Principles, Play-Fighting, Contact Improvisation. I'm inspired by (New Age) spiritual "philosophers" like Byron Katie, Krishnamurti, Osho and Don Miguel Ruiz.
My toolbox offers a holistic approach of body, mind and soul - including the great mystery of the unknown.
There is no way - there is only your way.
 

If you still don't know what's goin' on, take 3 deep breaths and check if this resonates with you - as always, be curious about yourself!


MUSIC

Find more music here
I like to make people dance. 

✌(◕‿-)✌

 

Projects

www.rc8k.ch
www.weareyoga.ch
www.kinomad.ch